Unser Know-how

Für Ihre Anwendung nur das Beste

Unser Know-how

Für Ihre Anwendung nur das Beste

Unser Know-how

Für Ihre Anwendung nur das Beste

Ein Einblick in unser Portfolio

Im Überblick

Verfahrenstechnische Berechnung mit Hilfe diverser Berechnungsprogramme

  • hauseigene Berechnungssoftware. Basierend auf dem VDI-Wärmeatlas, verifiziert durch Teststandsmessungen
  • Auslegung Oberflächen-/ Vakuumkondensatoren nach HEI
  • Lauterbach Verfahrenstechnik

Engineering, kontruktive Gestaltung

  • 3-D Konstruktionen
  • projektbezogene Konstruktionen von Druckbehälter, Wärmetauscher und Tragestrukturen in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden
  • Konstruktionen entsprechend der Spezifikationen unserer international agierender Kunden mit deren zugeordneten Ingenieurbüros sowie der vorgeschriebenen Regelwerke PED, AD-2000 Merkblätter, EN 13445, ASME, TEMA, API etc.
  • Festigkeitsberechnungen von Apparaten nach AD-2000, EN13445, ASME VIII/1 unter Berücksichtigung zusätzlicher externer Lasten.
  • Erstellung regelwerk- und spezifikationskonformer Auftragsdokumentationen

Projektmanagement

  • Erstellung von Fertigungsablaufplänen mit Hilfe von MS-Projekt
  • Proaktive Übermittlung monatlicher Fortschrittsberichte mit Fotos aus der Fertigung (Statusberichte)
  • Wöchentliche Projektbesprechnungen zur Sicherstellung des vertraglich vereinbarten Liefertermines und gleichbleibend hoher Qualität

 

 

Fertigung, Prüfungen

  • Gemäß Anforderungen aus nationalen und internationalen Regelwerken (z.B. AD 2000 Merkblätter, DIN EN 13445, ASME Sec VIII Div. 1, WHG, DIN EN 1090 Exc. 3, TRBS 1203, EAC 010/2011 und 032/2013, etc.) und spezifischen Kundenforderungen
  • Qualitätskontrolle /-überwachung

Montage & Service

  • International erfahrene, Haus-eigene Service-Mannschaft mit jahrelanger Erfahrung in der Montage, Wartung und Reparatur von Produkten in- und außerhalb der Oeltechnik-Gruppe
  • mehr Informationen: www.oeltechnik-service.com
Zufriedende Kunden sind uns wichtig

Qualitätssicherung

Auf Grund der weltweiten Globalisierung erfährt auch das Qualitätsmanagement der Gesellschaft für OELTECHNIK mbH in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Normkosten und kundenorientierte Produkte in Spitzenqualität sind gefragter wie nie zuvor.
Dieser Trend wurde bei der Gesellschaft für OELTECHNIK mbH schon frühzeitig erkannt. Durch das nach DIN ISO 9001:2015 zertifizierte Qualitätsmanagement-System werden alle Prozesse im Unternehmen, die direkten oder indirekten Einfluss auf die Herstellung der Produkte haben, soweit festgelegt, dass die Erfüllung aller Kundenanforderungen auf effiziente Weise sichergestellt ist.

Kontrollprozesse, angefangen bei der Wareneingangsprüfung über die Werkereigenkontrolle bis hin zu abschließenden Prüfverfahren mit der dazu notwendigen modernen Technik finden Ihren Platz im Produktionsablauf. Intensive Ausbildung der Werker und weitreichende Schulungen des eigenen Qualitäts- und Prüfpersonals stützen die Produktionsqualität der Produkte.

Angewendete Prüfverfahren, wie

  • Farbeindringsprüfung
  • Sichtkontrolle
  • Magnetpulverprüfung
  • Ultraschallprüfung
  • Röntgenprüfung
  • Helium-Lecksuchprüfung
  • Endoskopie

sind in Abstimmung mit der Produktion oder auch gemeinsam mit dem Kunden durchführbar.

Eine lückenlose, jederzeit nachvollziehbare, exakte Dokumentation ist ebenfalls Grundlage zufriedener Kunden und im Unternehmen selbstverständlich.
Durch diesen hohen Standard des Qualitätsmanagements ist das Unternehmen zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015 und den Fertigungsnormen nach DIN EN, PED 2014/68/EU und ASME Sec. VIII Div. 1 / U-Stamp.

Ständige Verbesserung ist eine Prämisse des Managements. Im Zusammenhang mit UMWELT und QUALITÄT ist dies ein ernstes Anliegen zur Erreichung der Kundenzufriedenheit durch ein Qualitätsprodukt: “Made in Germany”.

Elemente unter der Lupe

Qualitätssicherung

Mängel an Material und Ausführungen, insbesondere im Apparatebau, können zu gefährlichen Risiken für Mensch, Technik und Umwelt werden. Um diese Gefahren auszuschließen, wurde bei OELTECHNIK schon zu Beginn der 70er Jahre der Führungsgrundsatz "Management by Quality" eingeführt. Neben den bisherigen nationalen und internationalen Zertifizierungen unseres Qualitätssicherungssystems erfüllt OELTECHNIK seit September 1992 auch die moderne europäische Norm EN 29001 (DIN ISO 9001:2008).

Das Qualitätsmanagement-Handbuch ist die verbindliche Arbeitsunterlage für alle Stellen, die an der Herstellung der Produkte beteiligt sind, und dient der ständigen Überwachung aller Qualitätselemente. Aufgrund seines hohen Qualitätsniveaus arbeitet OELTECHNIK eng mit internationalen Genehmigungsbehörden zusammen.

Die Voraussetzung für ein optimales Qualitätsmanagement sind bei OELTECHNIK gegeben, weil Planung, Durchführung, Dokumentation und Überwachung ein lückenloses System bilden, in dem Verantwortlichkeiten und Kompetenzen eindeutig definiert sind.

Eine eigene zerstörungsfreie Werkstoffprüfung gewährleistet die Verwendung einwandfreier Bauteile und sichert innerhalb der Fertigungsüberwachung die fehlende Ausführung der verschiedenen Herstellungsverfahren.